Ratgeber

Ein Mann und eine Frau diskutieren über liest sich ein Self Certified Darlehen durch

Self Certified Darlehen: Baufinanzierung ohne Bonitätsprüfung

Für bestimmte Personengruppen wie Selbstständige oder Freiberufler ist eine Darlehensaufnahme aufgrund schwankender Einkommensverhältnisse unter Umständen schwierig. Eine mögliche Alternative stellt das Self Certified Darlehen dar, das ohne eine umfangreiche Bonitätsprüfung auskommt. Im Folgenden erfahren Sie, wie sich diese Darlehensart von der klassischen Baufinanzierung unterscheidet, für wen sie geeignet ist und welche Vor- und Nachteile das Self Certified Darlehen bietet.

Eine Frau sieht sich die Rangfolge im Grundbuch an

Rangfolge im Grundbuch: Was ist eine Rangstelle?

Im Grundbuch können verschiedene Rechte eingetragen sein. In diesem Artikel erfahren Sie unter anderem, wie die Rangfolge der Rechte bestimmt wird und wie sich der Rang auf eine Baufinanzierung auswirkt.

Mehrere Häuser mit Garten, was ist das Sondernutzungsrecht?

Sondernutzungsrecht: Rechte und Pflichten

Wird einem Wohnungseigentümer das Recht eingeräumt, bestimmte Teile des Gemeinschaftseigentums allein zu nutzen, handelt es sich um Sondereigentum. In welchen Fällen Sondereigentum begründet wird, welche Rechte und Pflichten Eigentümer haben und wie das Recht ins Grundbuch eingetragen wird, erfahren Sie in diesem Artikel. 

Zwei Männer sichten einen Bebauungsplan

Was regelt der Bebauungsplan?

Wer ein Haus bauen möchte und ein passendes Grundstück gefunden hat, sollte unbedingt einen Blick in den Bebauungsplan werfen. Die Art und Weise, wie Grundstücke bebaut und genutzt werden dürfen, ist dort vorgegeben. In diesem Artikel erfahren Sie, was der B-Plan –wie der Bebauungsplan auch genannt wird – konkret regelt, ob die Vorgaben bindend sind und welche Unterschiede zum Flächennutzungsplan bestehen.

Eine Frau will ihre Erbschaftssteuer berechnen

Erbschaftssteuer berechnen: So versteuern Sie Ihre geerbte Immobilie

Bei einem „Erwerb von Todes wegen“ – so bezeichnet es der Gesetzgeber, wenn ein Immobilieneigentümer stirbt und seine Nachkommen das Objekt übernehmen – führt kein Weg am Finanzamt vorbei. Es muss über den Nachlass informiert werden. Ob letztlich eine Erbschaftssteuer auf das Haus oder die Wohnung zu zahlen ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Text, der Ihnen gleichzeitig einen Überblick über den allgemeinen Ablauf zum Versteuern einer Immobilie gibt. Zudem steht Ihnen mit dem Erbschaftssteuerrechner auf dieser Seite ein nützliches Tool zur Verfügung.

Mehrere Personen bei der Bauabnahme

Bauabnahme: Was ist zu beachten?

Wenn die Bauphase sich dem Ende neigt, sollten Sie als Bauherr sich allmählich auf die Bauabnahme vorbereiten. Dieser Termin hat weitreichende rechtliche Konsequenzen und entscheidet maßgeblich über den Erfolg des Bauvorhabens. Leider ist die Bauabnahme gerade für Laien nicht gerade einfach, denn es lauern zahlreiche Fallstricke.

Zwei Menschen schließen per Handschlag ein Verkäuferdarlehen ab

Verkäuferdarlehen: Lohnt sich das?

Eine gute Immobilienfinanzierung fußt unter anderem auf einer ausreichend hohen Eigenkapitalquote. Wer noch nicht genug Geld auf der hohen Kante hat, muss den Traum von den eigenen vier Wänden jedoch nicht zwingend aufgeben. Von Vollfinanzierungen bis zum Privatkredit gibt es zahlreiche Optionen. Ein Nischendasein fristet nach wie vor das Verkäuferdarlehen: Hierbei leihen Sie sich Geld vom Verkäufer selbst, das Sie anschließend in Form von Eigenkapital bei der eigentlichen Finanzierung einbringen können. Doch das Ganze sollte gut geplant sein.

Scroll to Top