Ratgeber

Geldscheine und Modellhäuser symbolisieren die Kosten beim Hauskauf.

Welche Kosten kommen beim Hauskauf auf mich zu?

Die Kosten beim Hauskauf setzen sich aus vielen unterschiedlichen Posten zusammen. Für Ihre Finanzkalkulation sollten Sie nicht nur den Preis der Immobilie selbst, sondern auch die Nebenkosten und weitere Kosten berücksichtigen, die im Rahmen eines Hauskaufs anfallen. Welche das sind, erfahren Sie hier.

Mehrere Bausteine mit Prozenten, ein Symbolbild für Zinsen

Was sind Zinsen?

Unter dem Begriff „Zinsen“ ist ganz allgemein ein Entgelt zu verstehen, das für die zeitlich befristete Überlassung von Geld oder Sachen berechnet wird. Allerdings wird der aus dem Lateinischen stammende Begriff insbesondere im Zusammenhang mit Geldgeschäften verwendet. Wie sich Zinsen noch genauer definieren lassen und welche Zinsarten es gibt, erfahren Sie im Folgenden.

Ein Mann möchte die Grundschuld eintragen und telefoniert mit dem Notar

Wann wird eine Grundschuld eingetragen?

Bei einer Baufinanzierung dient die Grundschuld der kreditgebenden Bank als wichtige Sicherheit. Kann der Kreditnehmer die Raten nicht mehr begleichen, kann die Bank mithilfe der Grundschuld die Zwangsversteigerung einleiten und sich über den Verkaufserlös ihr Geld zurückholen.

Ein Mann beantragt eine Bankbürgschaft

Bankbürgschaft: Wenn die Bank zum Bürgen wird

Bei einer regulären Bürgschaft handelt es sich um ein Geschäft zwischen 3 Parteien: dem Schuldner, dem Gläubiger und dem Bürgen. Der Bürge verpflichtet sich dazu, die Schulden zu übernehmen, falls der Schuldner selbst zahlungsunfähig ist. Häufig handelt es sich bei den Bürgen um Eltern oder andere nahe Bekannte und Verwandte. Doch auch die Bank selbst kann im Rahmen einer Bankbürgschaft als Bürge auftreten.

Eine Immobilie als Kapitalanlage, was sind die Vorteile und Nachteile?

Eine Immobilie als Kapitalanlage – Die Vor- und Nachteile

Ob als Altersvorsorge oder zum Vermögensaufbau: Eine Immobilie als Kapitalanlage ist in verschiedenen Zusammenhängen sinnvoll. Außerdem spricht das aktuell niedrige Zinsniveau ebenfalls für die Investition. Sollten Sie mit dem Gedanken an einen Immobilienkauf zu Geldanlagezwecken spielen, ist es allerdings wichtig, neben den vielen Vorteilen einer Immobilie als Kapitalanlage auch die Risiken und Nachteile des Investments zu kennen. Sie erfahren alles, was Sie zu diesem Thema wissen sollten, in diesem Artikel.

Modell mit einem Haus, Münzen und einem Pfeil, wie entwickeln sich die Immobilienpreise?

Wie entwickeln sich die Immobilienpreise?

Die Immobilienpreise in Deutschland steigen seit Jahren. Für potenzielle Käufer ist daher die Frage von großer Bedeutung, ob die Immobilienpreisentwicklung sich so fortsetzen wird. Hier erfahren Sie alles über die aktuellen Immobilienpreise, die momentanen Bauzinsen und die zu erwartende Entwicklung.

Ein glückliches Ehepaar, sie nutzten eine Immobilie als Altersvorsorge

Sind Immobilien als Altersvorsorge noch sinnvoll?

Immobilien sind eine sehr beliebte Anlageform in Deutschland – als allgemeine Geldanlage und als spezieller Baustein für die private Altersvorsorge. Schließlich können sie im Alter entweder zum mietfreien Wohnen oder durch eine Vermietung zum Erwirtschaften einer Zusatzrente genutzt werden. Auf welche Weise Immobilien als Altersvorsorge dienen können, was es zu beachten gibt und unter welchen Umständen sich eine Immobilieninvestition als Altersvorsorge lohnt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Eine Frau hält ihren Vertrag zur Baufinanzierung in der Hand, sie möchte die Baufinanzierung kündigen

Kündigung der Baufinanzierung

Gerade in Niedrigzinsphasen werden für Immobiliendarlehen lange Laufzeiten vereinbart. Glücklich dürfen sich all jene schätzen, die den Kredit von der ersten bis zur letzten Rate ohne Probleme tilgen. Leider ist das aber nicht immer der Fall. Unerwartete Ereignisse wie ein beruflich bedingter Umzug oder eine Scheidung können für eine neue Situation sorgen. Womöglich ist das allgemeine Zinsniveau aber auch weiter gesunken, sodass der Kreditnehmer die Chance auf günstigere Konditionen sieht. Lässt sich ohne Weiteres ein Immobilienkredit kündigen, und falls ja, ist dieser Schritt sinnvoll?

Ein Mann telefoniert mit der örtlichen Behörde um Informationen über das Baulastenverzeichnis zu erhalten

Baulastenverzeichnis – diese Verpflichtungen bestehen für ein Grundstück

Als Ergänzung zum Grundbuch führen Städte und Gemeinden das Baulastenverzeichnis. Öffentlich-rechtliche Verpflichtungen, die für ein Grundstück bestehen, sind hier aufgeführt. Im folgenden Artikel erfahren Sie, warum das Verzeichnis bei einem Immobilienkauf von Bedeutung ist, welche Arten von Baulasten es gibt und wo Sie Einsicht nehmen.

Eine Gewerbeimmobilie als Kapitalanlage

Gewerbeimmobilie als Kapitalanlage: Vor- und Nachteile

In den vergangenen Jahren ist das Investitionsvolumen in Gewerbeimmobilien stetig gestiegen. Dabei ist der Markt nicht länger allein in der Hand von Großinvestoren: Auch Privatleute, die sich aus der Verpachtung eine zusätzliche Einnahmequelle erhoffen, setzen immer mehr auf gewerbliche Immobilien.

Scroll to Top